Deutsch

Server sind zeitweilig nicht erreichbar

22.12.2015
Besten Momente des 3STYLE Turnier

Liebe Panzerfahrer! Die letzten Schlachten des 3style sind gerade vorbei- das bedeutet, es ist Zeit die Ergebnisse zu betrachten. Nach vielen spannenden Kämpfen der Play-Off Phase standen 4 Halbfinalisten fest: Epic Guards trafen auf Vavilon und Invincible auf VIP.

In der ersten Schlacht haben die erfahrenen Epic Guards versucht, sich gegen Vavilon zu behaupten. Nach der Auswahl des bequemsten Format XR/WR, haben die Epics nicht ganz souverän auf Barda gespielt. Das hat der Gegner sofort ausgenutzt und beendete die erste Schlacht mit Unentschieden. Der Kampf wurde auf der Barda fortgesetzt, allerdings wurde das Format auf CP geändert. Vavilon hat sofort die Initiative ergriffen und führte souverän bis Ende der Schlacht in dem von ihnen ausgesuchten Format. Somit bekam Vavilon das erste Ticket für das große Finale, während die Epic Guards sich auf den Kampf um Platz 3 vorbereiten durften.

Der Cybersport-Abend wurde fortgesetzt mit der Halbfinalschlacht Invincible gegen VIP. Überraschenderweise unabhängig von der anderen Halbfinale kamen beide Teams auf die gleiche Karte Barda und genau auf die gleiche Formate- erste Schlacht in XR/WR und die zweite in CP-Format. In der Anfangsphase der ersten Schlacht bekam der Capitän von VIP technische Probleme und musste einem Ersatzspieler weichen, was die Spielweise des gesamten Team negativ geprägt hat. Diese Umstände wurden von den glücklichen Invinvible ausgenutzt, die es geschafft haben alle 4 Runden für sich zu entscheiden.

Der Sonntagabend wurde mit der Begegnung um Platz 3 eröffnet- Epic Guards trafen auf VIP. Bereits nach wenigen Minuten wurde es klar, wer sich ernsthaft vorbereitet hat und unbedingt Platz 3 bekommen wollte. Trotz vielen Versuchen mit diversen Waffen haben Epic Guards keine Idealkombination für ihr Team gefunden. VIP haben das Spiel wurde mit überragendem Ergebnis gewonnen. Wir gratulieren dem Team!

Danach blieb uns das Finale zwischen Vavilon und invinvible. Die erste Hälfte der Schlacht wurde auf der Karte Serpuchow hart umkämpft, allerdings brachte es kein Team weiter und sie wurde mit Unentschieden beendet. Der Kampf wurde wieder auf der bereits bekannten Barda im geprüften Format CP fortgesetzt. Die Schlacht lief mit wechselndem Ergebnis und wurde gerade in den letzten Minuten für Vavilon entschieden. Der Sieg bescherte dem Team den 1. Turnierplatz und die unverwechselbare Farbe Säure!

Wir gratulieren allen Teilnehmern und besonders den Gewinnern — dem Team Vavilon!