Tanki-Fonds
Tanki-Fonds 2022


Panzerfahrer!


Wir können es kaum erwarten, Euch eine brandneue Erweiterung des Spiel-Arsenals vorzustellen: die neue Fernkampfwaffe Skorpion! Sie ist in der Lage, Ziele sowohl mit normalen Projektilen der Hauptwaffe als auch mit Raketen anzugreifen, die sogar schutzsuchende Gegner treffen können.


Normaler Schuss

wcWOiPE.gif


Ein normaler Schuss kann abgegeben werden, indem die Schusstaste kurz gedrückt wird. Die Waffe verschießt dabei großkalibrige Hochgeschwindigkeits-Projektile.

hOTNRuz.gif


Anders als die meisten Waffen mit Projektilen verringert sich der Schaden von Skorpion über die Distanz nur geringfügig.

HC1FJjY.gif


Anmerkung: Die normalen Schüsse nutzen nicht die Nachladeleiste. Es gibt aber trotzdem einen Mindestabstand zwischen zwei Schüssen. Um herauszufinden, wann die Waffe wieder einsatzbereit ist, muss man sich entweder auf sein Gefühl oder das Nachladegeräusch verlassen oder auf die Animation der Waffe achten.


Die Ladeleiste zeigt hingegen die Aufladung des Raketenwerfers an. Sie benötigt mehr Zeit als Schaft zum Anvisieren, die Raketen können im Gegenzug aber sogar schwere Panzer zerstören.


Raketenschuss

F3hMUqs.gif


Um den Raketenwerfer zu nutzen, muss man die Schusstaste gedrückt halten. Er besitzt dabei einige Besonderheiten:
 

  • Der Sichtkontakt zum Ziel ist nur nötig, um den Fokus einzuleiten. Das Ziel wird auch dann noch anvisiert, wenn es Schutz gesucht hat.
  • Die Raketen sind nicht direkt auf das Ziel gerichtet, sondern werden hoch in die Luft geschossen. Dabei muss man die Schussdistanz klug wählen: Bei der richtigen Entfernung greifen die Raketen das Ziel von oben an und treffen es selbst hinter Deckung.

XFY8p7m.gif


Wenn versteckte Ziele vor Euren Raketen flüchten, könnt Ihr sie mit Normalen Schüssen erledigen.


Klingt cool, oder? Wollt Ihr die neue Waffe direkt in einer Schlacht ausprobieren?


Seid geduldig, Panzerfahrer! Ihr müsst nicht mehr lang warten.

Im Forum ausdiskutieren