Deutsch

Server sind zeitweilig nicht erreichbar

01.12.2019
Traditioneller Adventskalender der Community

Panzerfahrer!

 

Die Redaktion der Adventselfen aus unserer Community wünscht allen einen wundertollen ersten Advent. Mögen alle mit ausreichend Stollen, Plätzchen, Kuchen, Glühwein, Kaffee, […] versorgt sein und die Garage in eine festliche und vor allem wärmende Höhle verwandelt haben. In solch einer Höhle, die im Zweifelsfall sogar eingeschneit ist, gestaltet es sich schwierig, alle Neuigkeiten aus der kalten und zugeschneiten Welt mitzubekommen – daher die lang erwarteten und weiterhin zu 100% ernstzunehmenden Kurznachrichten!

 

Adventskalender liegt auf Eis

Im Rahmen einer Redaktionsbesprechung naschten die angestellten Elfen der Redaktion massenhaft Eis. Leider erlitten nahezu alle Elfen einen schweren Gehirnfrost und müssen auf unbestimmte Zeit in das nahegelegene Krankenhaus in Kungur. Aufgrund dessen sind nur noch drei tapfere, laktoseintolerante Elfen übrig, die den gesamten Adventskalender alleine stemmen müssen. Diese rufen alle Freiwilligen auf, die Ideen und Lust für eigene Türchen haben, sich bei dem obersten Elf Chains.of.Pain im Forum zu melden. Geplant sei wohl eine Art Wanderung durch die verschiedenen Plattformen des Spiels, so sollen auch Türchen in der Wiki, in den sozialen Medien und auf der Homepage des Spiels auftauchen. Einige davon sollen sogar kleinere Geschenke beinhalten.

 

Weihnachtsschlitten gesichtet

Der angekündigte neue Untersatz, welcher ganz ohne Ketten auskommt, soll bereits vor wenigen Tagen auf den weiten Flächen der Wüste gesichtet worden sein, berichtet ein Augenzeuge unserer Redaktion. Dabei soll dieser nicht das normale Aussehen, welches man aus den VLOGs kennt, gesehen haben, sondern eine weihnachtliche Edition – ein Schlitten mit Geschenken und einem dicken, alten Mann mit großem weißen Bart darauf. Auch sollen vereinzelt Rentiere gesichtet worden sein, die im Rahmen einer Gewerkschaft gegen diesen geplanten Umstieg des Antriebs streikten. Bringt aber wohl nichts, wenn man sowieso ohne Rentiere klarzukommen scheint … Wir halten Euch auf dem Laufenden!

 

Winter is comming! – die Panzerpolizei warnt!

Angesichts der schlechten Sichtverhältnisse rät die Panzerpolizei bereits jetzt, die Geschwindigkeit auf wenige Meter die Sekunde zu reduzieren. Es sei vereinzelt schon zu schweren Unfällen gekommen. Manche Panzer kommen laut der Panzerpolizei wohl auch mit der entstehenden Kälte nicht klar. In diesen Fällen soll der Panzer sich aus unerklärlichen Gründen plötzlich im Kreis bewegen, der Turm einfrieren, sich verselbstständigen oder es aus dem Nichts zu Selbstvernichtungen kommen. Es wird eindringlich dazu geraten, vor jeder Schlacht den Panzer ausreichend warmlaufen zu lassen oder wenn es sich um die neuen Elektro-Panzer der Marke “Wasp” handelt, ausreichend Frostschutzmittel mitzuführen und die interne Heizung auf höchster Stufe laufen zu lassen.

 

Administration des Spiels beschwipst!

Die Administratoren der Community haben laut Augenzeugen bereits letzte Woche eine Weihnachtsfeier abgehalten und dabei wohl zu tief in die Tasse geschaut. Vor der reißenden Party wurden zwei Administratoren mit Juggernauts im Einkaufsladen auf Tribut gesichtet, sie packten den gesamten Stauraum mit Glühwein-Tetrapacks voll. Vereinzelt sollen nach der Party wohl auch Administratoren angetrunken auf den Straßen von Düsseldorf gesichtet worden sein. Das würde die vielen, meterbreiten Bremmsspruchen von Juggernauts in der Innenstadt erklären, die über Nacht plötzlich auftauchten. Ein Sprecher der Administration bestätigte zwar die Weihnachtsfeier und begründete den frühen Zeitpunkt durch die eng getakteten Terminkalender der Herrschaften, bestritt aber, dass Alkohol geflossen sei. Das Community-Management wollte sich dazu nicht äußern und verwies ebenfalls auf einen vollen Terminkalender.