Deutsch

Server sind zeitweilig nicht erreichbar

24.04.2015
Star Series Finale III. Rückblick

Die dritte Saison der Star Series ist zu Ende! Letzte Woche konnten wir sechs spannende und dramatische Schlachten verfolgen, in denen Geschicklichkeit und Willensstärke der Teams gefragt war. In unserem kleinen Rückblick möchten wir Euch die spektakulärsten Momente in den finalen Schlachten präsentieren.

Die Schlacht zwischen GGWP.PRO und All In
Das erste Semi-Finale war das Kürzeste, und wurde im Play-Off entschieden. Das Team GGWP konnte seine Überlegenheit nur für vier Runden unter Beweis stellen.

Das zweite Semi-Finale wurde zu einer richtigen Sensation. Das Team Psychos.pro gewann gegen den Favoriten Arcade. Psychos.pro haben zum ersten Mal das Play-Off der Star Series erreicht. Kein anderes Team wusste, wie stark Psychos.pro ist. Das Team bewahrte eine bemerkenswerte Ruhe, was eigentlich die Stärke des Teams Arcade ist. Das Team Arcade konnte hingegen seine Stärken im Semi-Finale nicht abrufen.

Im Finale standen sich die Gewinner der Semifinals – GGWP und Psychos – gegenüber. Das GGWP-Team nutzte einen freien Tag für die Stärkung des Selbstvertrauens und Training. Psychos.pro haben hart gekämpft, aber für den Sieg hat es nicht ganz gereicht. Aufgrund technischer Probleme (Server-Laggs) wurde die Schlacht auf den nächsten Tag verschoben. Das Team GGWP lag zu dem Zeitpunkt mit 2:0 in Führung, und lies sich den Sieg nicht mehr nehmen. Damit sicherten sie sich den Platz im Superfinale.

Inzwischen haben sich die Teams Arcade und All In für ihre Schlacht vorbereitet. Beide Teams wussten, das sie sich keinen Fehler erlauben durften und spielten deshalb zum Anfang sehr verhalten. Nach 22 Minuten Spielzeit wurde erst die erste Flagge erobert. Danach wurde die Schlacht sehr spannend. Das Team Arcade spielte hervorragend, und konnte zum Schluss deutlich gewinnen.

Arcade konnte sich für die Niederlagen im zweiten Semifinale gegen Psychos.pro nicht sofort revanchieren. Die Schlacht dauerte eine Stunde, danach stand der Gewinner immer noch nicht fest. Nun wurden Penalty-Runden in der Map Sandkasten gespielt (ohne zeitliche Begrenzung, bis 5 Flaggen). Und hier hat “Arcade” seine ganze Erfahrung aus zahlreichen Turnieren in die Waagschale geworfen, und den wertvollen Sieg, sowie das Ticket ins Superfinale nach Hause gebracht.

Die entscheidende Schlacht der dritten Star Series Saison haben GGWP mit einer Runde Vorsprung begonnen, da sie bis dahin alle Schlachten gewonnen hatten. Dieser Vorteil hat Arcade nicht entmutigt, ganz im Gegenteil! Das Team akzeptierte nichts anderes als den Champions-Titel, und demonstrierte ein hochklassiges Spiel. Das Team GGWP war nicht gut vorbereitet und geriet von Minute zu Minute weiter unter Druck. Das Ergebnis ist uns allen bekannt, Arcade ESports ist StarSeries Champion!

Der Siegerpodest sieht wie folgt aus:

1. Platz – Das Team Arcade Esport gewann $12000 und die Farbe “Champion”. Fünf Niederlagen konnte das Team Arcade Esport nicht davon abhalten, zum dritten Mal Champion zu werden.
2. Platz – Das Team GGWP gewann $8000 und die Farbe “Silver”. Hierbei ist zu erwähnen, dass GGWP neben den Team Arcade an den Play-Offs der letzten drei Star Series Saison teilgenommen hat. Das ist die beste Platzierung für GGWP, die früher unter den Namen Can´t Stop bekannt waren.
3. Platz – Das Team Psychos.pro gewann $5000 und die Farbe “Bronze”, sowie den inoffiziellen Titel ” Newcomer der Saison”. Kein Team konnte ahnen, welche hohen Leistung das Team erbringt.
4. Platz– Das Team All In gewann $4000 und die Farbe “Säure”. Das Team musste eine Saison aussetzen und schaffte nun wieder auf Platz 4 der Top Ten. Sie konnten das Ergebnis aus dem Jahre 2014 wiederholen.

Bald folgen weitere spannende Schlachten. Husky und Wood’s wollen ihre Plätze in der Star Series verteidigen, während die besten Pro Series Teams um den Einzug in die StarSeries kämpfen. Verfolgt die Nachrichten auf der StarLadder-Seite!

Die Übertragunen der spannendsten Cybersport-Matches könnt Ihr immer auf deutschem Cybersport-Kanal auf YouTube anschauen.