Deutsch

Server sind zeitweilig nicht erreichbar

27.11.2014
Weitere Spielverbesserungen sind schon da!

Tanki-Spieler!

Seit letzten Donnerstag läuft unser Experiment, und in der Zwischenzeit wurde Euer Feedback im Forum und Chat analysiert, und ausgewertet. Eure Meinungen haben uns den Erfolg bestätigt, und heute möchten wir unser neustes Update präsentieren, das in vielen Punkten Eure Feedbacks berücksichtigt. Lasst uns nun die aktuellen Änderungen und Neuerungen genauer betrachten.

Was ist nun mit den Kristall-Boxen und dem Gold-Box-Abwurf?

Die Gold-Boxen werden jetzt zwanzig Sekunden nach der Ankündigung abgeworfen, damit jeder Spieler eine faire Chance hat, eine Gold-Box zu bekommen, unabhängig davon, ob er die Flagge auf der Base verteidigt, oder respawnt. Die Gold-Box kann aber an unterschiedlichen Plätzen fallen, auch direkt auf der Base. Das Modell gilt bereits auf den populärsten Maps (die Liste ist im Forum zu finden). Später wird das Prinzip auch auf allen anderen Maps zum Einsatz kommen.

In den Schlachten fallen jetzt keine Kristall-Boxen mehr, und der Wert der Boxen fließt direkt in den Schlachtfond. Damit Neueinsteiger, noch unerfahrene Spieler und Spieler, die nicht so viel Zeit aufwenden können das Kristall-Konto dennoch schnell aufbessern können, haben wir einige Änderungen vorgenommen:

Gerechtere Fondausschüttung und hoher Spieleinsatz wird unabhängig vom Punktestand belohnt
Teams mit Null-Punkten, bzw. einem “zu Null”- Ergebnis im Modus CTF-CP und TDM sind bislang nach Schlachtende leer ausgegangen, auch wenn das Team sein Bestes gab. Jetzt wird das Verlierer-Team am Schlachtfond beteiligt. Je besser das Team spielt, desto höher ist der Anteil am Schlachtfond. Das Gewinner-Team kann in Folge dessen mindestens 60%, und das Verlierer-Team max. 40% Anteil aus dem Schlachtfond erhalten. Sollte der Spiel-Endstand eine höhere Ergebnis-Differenz aufweisen, steigt der Schlachtfond-Anteil der Gewinner-Teams auf max. 80% – der Anteil des Verlierer-Teams fällt dagegen auf min. 20%. Der Schlachtfond wird nun, in Abhängigkeit der Leistung beider Teams, gerechter verteilt. Ab jetzt zählt jede Flagge, jeder Controlpoint-Punkt und jeder Kill. Diese Änderung sollte für alle Spieler eine Motivation sein, mit vollem Einsatz zu spielen, und die Schlacht nicht vorzeitig zu verlassen.

Belohnung in Form von Erfahrungspunkten im CTF- und CP Modus
Mit Hilfe dieser Neuerung kann man auch im CTF-und CP Modus den Erfahrungspunktestand (EP) verbessern, indem man Team-Spieler unterstützt. Beschädigt man lediglich einen gegnerischen Panzer, der später durch ein anderes Team-Mitglied zerstört wird, bekommt man anteilig Erfahrungspunkte für den Kill gutgeschrieben. Falls mehrere Spieler an der Zerstörung des Gegners beteiligt waren, werden in der Summe 15 Erfahrungspunkte an die beteiligten Spieler vergeben. Dabei wird die Höhe des Schadens bewertet, der in den letzen 10 Sekunden beim Gegner verursacht wurde. Diese Änderung fördert das Team-Play, und bringt mehr Teamgeist in die Schlachten.

Schnelle Schlachtfond-Verteilung durch kürzere Schlachtzeiten
Viele haben uns im Feedback mitgeteilt, dass die Schlachten zu lange dauern und oftmals nicht genug Zeit bleibt, die Schlacht zu Ende zu spielen. Somit entgeht den Spielern auch der mögliche Anteil aus dem Schlachtfond. Ab jetzt kann die Schlachtzeit auf 5 – 10 – 15 – 20 – 30 Minuten eingestellt werden. Je kürzer die Schlachten sind, desto häufiger wird der Fond verteilt. Nun kann jeder Spieler einen Schlachtfond-Anteil bekommen, und muss nicht mehr stundenlang spielen. Schlachten mit höheren Schlacht-Laufzeiten oder unbegrenzter Schlachtzeit-Dauer, können alternativ mit dem PRO-Abo erstellt werden.

Zum Schluß noch ein paar bemerkenswerte Kleinigkeiten

– Aufgrund Eurer Feedbacks wurde der visuelle Schuss-Effekt der Isida überarbeitet. Der Strahl wirkt optisch nicht mehr so intensiv, ist aber immer noch einzigartig. Der visuelle Stil wurde den anderen Waffen angepasst.

– Die Cool-Downs kann man nun in PRO-Schlachten deaktivieren, und die Versorgungsgegenstände wie früher einsetzen.

– Man kann jetzt entscheiden, ob man mit oder ohne farblich markierten Drop-Zonen spielen möchte. Zum Abschalten der Drop-Zonen-Markierung wurde im Einstellungsbereich eine optionale Funktion zugefügt.

Wir wünschen Euch jetzt viel Spaß beim Testen der neuen Einstellungen. Teilt uns bitte Eure Eindrücke im Forum mit. Jede Entscheidung kann durch Eurer Feedback besser werden und uns helfen, das Spiel weiter zu verbessern!