Deutsch

Server sind zeitweilig nicht erreichbar

24.05.2014
Neuigkeiten zum Tankitreffen 2014

Das Tankitreffen in Deutschland steht kurz bevor und es ist an der Zeit, dass wir uns über den aktuellen Stand informieren lassen.
Hierzu ist unser Reporter beim event-planer und holt die aktuellsten Informationen. Dabei gibt es auch ganz tolle Nachrichten für alle Spieler, die sich bereits angemeldet haben.
Hallo event-planer. Ich habe gehört, dass für das Tankitreffen weitere Vorbereitungen getroffen sind. Wie weit seid Ihr mit den Vorbereitungen?
Hallo. Das ist richtig, wir haben in diesen Tagen ganz neue Nachrichten aus der Zentrale des Spieles bekommen. Aus Perm wird eine Delegation anreisen und mit uns das Treffen verbringen.
Das sind die Leute, die wir sonst nur im Forum und in Videos kennen gelernt haben.

Kann man den schon genaueres hierzu erfahren?
Ja, es werden die Ansprechpartner für unsere Deutsche Community kommen, das sind Mariya als Community-Manager und Julia, die den Support für die deutschen Spieler macht.
Dazu kommt noch ein Partner und ein Kameramann, der die Veranstaltung dokumentieren wird. Diese Veranstaltung, die wir hier in Deutschland machen, gibt es bisher in keinem anderen Land.
Dies ist aber so wichtig, dass es auch für die anderen Communities veröffentlicht werden soll. Außerdem werden Sie uns wieder Geschenke mitbringen, die es dann bei unserem Spiel zu gewinnen gibt.

Das mit dem Geschenk hört sich gut an. Dürfen wir jetzt schon verraten, um was es sich handelt?
Welche Geschenke es sind, darf noch nicht gesagt werden. da lassen wir uns überraschen. Es soll hier aber nicht in erster Linie um die Geschenke gehen, sondern um die Teilnehmer, ob nun Helfer oder Spieler.

Gut, neben den Teilnehmern aus Russland kommen aber noch andere Leute, die wir aus Chat und Forum kennen. Gibt es da schon weitere Informationen?
Ja, wir werden auch Valery, auch Community Manager, zu Gast haben sowie einige Moderatoren, Konsultanten und Reporter. Um nur einige zu nennen: Sergeant_Tom, Steuermann, 303sniper, General_Dietl1, Tarnk, Ultimate-Spirit. Diese Helfer stehen Euch während dem Treffen gerne für Fragen zur Verfügung.
Ausserdem werden wir wieder eine Informationsveranstaltung haben, die schon beim letzten Treffen gut ankam und uns einen Einblick in Tankis Planungen gibt, noch bevor sie jemand anderes erfährt.

Wie sieht es denn mit den Anmeldungen der Teilnehmer aus? Haben sich viele Leute angemeldet und woher kommen die Teilnehmer?
Wir haben momentan knapp 50 Anmeldungen aus allen Altersklassen. Das geht von den ganz jungen Spielern, die teilweise mit einem (spielendem) Elternteil kommen, bis zu den ruhigen und erfahrenen Spielern der älteren Jahrgänge. Wie bei dem letzten Treffen wieder eine bunte Mischung, aber dieses Mal ein größerer Anteil von Spielerinnen. Die hatten wir bei der ersten Veranstaltung nicht so zahlreich.
Wo kommen die Teilnehmer her? In erster Linie aus Deutschland, aber auch aus der Schweiz und Holland. Ein Spieler reist extra aus Schweden an und dann haben wir ja noch unsere Gäste aus Russland. Österreich ist bisher leider nicht vertreten.

Neben den allgemeinen Informationen gibt es doch bestimmt wieder Aktivitäten, wie es bei der ersten Veranstaltung der Fall war.
Ja, wir bekommen wieder Sachen aus Perm mitgebracht, die wir an die Teilnehmer verteilen dürfen. Aber erst einmal zu den Aktivitäten: Beim letzten Mal hatten wir eine Rallye, bei der man neben Informationen zu Tanki auch etwas über die Jugendburg erforschen musste. Die Jugendburg gibt es dieses Mal nicht, aber wir sind in der Rhön und haben wieder die Möglichkeit für Spiele. Sicher werden wir auch etwas unternehmen, um die Geschenke zu verteilen. Aber das unterliegt noch der Geheimhaltung.
Auf dem Gelände befindet sich aber auch ein Swimming-Pool, den wir nutzen können. Wenn es das Wetter erlaubt, dann können wir dort auch Wasserball spielen. Und sicher wird der eine oder andere Spieler wieder ein Spiel mitbringen. Ich denke hier insbesondere an das tolle Wikingerschach vom letzten Mal, aber auch an Boccia, Federball usw.

Wie hat sich Ihre Planung bezüglich der Teilnehmerplätze entwickelt? Wie kommt es, dass die Veranstaltung beim CVJM stattfindet?
Dies hat nichts damit zu tun, dass wir nun alle “christlich” einsteigen sollen, sondern ist einfach eine Frage der Kapazität. Dies ist eine große Anlage, die für Gruppenveranstaltungen für Jugendliche zur Verfügung steht. Neben ausreichenden Bettenangeboten haben wir hier auch einen günstigen Übernachtungspreis gefunden, der es allen ermöglichen sollte, an so einer Veranstaltung teilzunehmen, auch wenn man evtl.mit der ganzen Familie anreist. In diesem Fall gibt es dann halt Abstriche am Komfort und man muß auf das Zimmer mit eigener Dusche verzichten. Aber wir machen ja auch keine 14 Tage Urlaub, sondern wollen einfach ein Wochenende beisammen sein. Sanitärräume gibt es in geringem Umfang im Gästehaus und im Verwalterhaus. Weitere Sanitärräume gibt es im Hauptgebäude, was direkt neben unserem Bereich steht.
Auf dem Gelände ist Platz für über 200 Personen und wir haben die von mir ursprünglich geplanten Kapazitäten fast vollständig belegt. In unseren gebuchten Häusern sind nur noch ganz wenige Betten frei und auf dem restlichen Gelände gibt es durch die Belegung durch andere Gruppen auch nicht mehr viele Möglichkeiten. Die von uns nun belegten Betten habe ich schon vor einem halben Jahr auf “Gut Glück” reserviert.

Wie sieht es aus mit der Verpflegung? Für 50 Leute die Verpflegung für ein Wochenende sicher zu stellen ist ja auch nicht so einfach.
Wir stellen an die Verpflegung sehr hohe Ansprüche. Beim letzten Treffen haben wir bei der Anreise die Möglichkeit gehabt, bis in die späte Nacht noch heiße Spaghetti mit Hackfleischsoße und leckeren Salat  zu bekommen. Auch der Grillabend war sehr gelungen und das Frühstück hat viele begeistert. Die Vorbereitungen hierzu liefen in der Nacht vor dem Treffen bis ¼ nach 5 in der Früh. Hierzu nochmals einen ganz großen Dank an sergeant_tom, der freiwillig einen großen Anteil an den kulinarischen Arbeiten hatte, sei es in der Nacht davor oder während dem Treffen. Ein Koch aus Leidenschaft und das schmeckt man. Ohne diese Vorbereitungen wäre es nicht möglich gewesen, so vorzüglich zu speisen.
Dieses Mal wollen wir es aber noch toppen. Passend zu Bayern werden wir das Frühstück ausrichten. Hier bekommen wir von einer Teilnehmerin die entsprechenden Zutaten aus Bayern mitgebracht. Auch für den Grillabend werden wir Thüringer Würstchen aus Thüringen mitgebracht bekommen. Sehr lecker, beides kann ich nur empfehlen. Und sergeant_tom ist wieder dabei, was mich besonders freut und sicherstellt, dass es kulinarisch an nichts mangeln wird.

Hier wird immer wieder von Geschenken die Rede. Um was handelt es sich da?
Wir haben wieder die tollen Tankitassen aus Glas für jeden Teilnehmer, die man dann mit nach Hause nehmen kann. Auch planen wir wieder die T-Shirts für jeden ein.

Aber das hatten wir doch im letzten Jahr auch schon. Es sind zwar tolle Geschenke, aber ein besonderes Geschenk ist das jetzt nicht. Wird hier was verheimlicht?
Doch schon, die Tassen sind extra für die Teilnehmer vom Treffen hergestellt worden, die bekommen nur wir. T-Shirts mit einem Aufdruck in Deutsch sind ebenfalls nur für uns aufgelegt worden.
Und natürlich haben wir für jeden eine Überraschung vorbereitet.

Das hört sich gut an. Für die Verpflegung ist wohl auch gut gesorgt, aber wie sieht es denn mit den Getränken aus?
Da es eine Veranstaltung für Jugendliche ist, sind im Teilnehmerpreis keine alkoholischen Getränke enthalten. Wer also sein Glas Rotwein zum Abendessen trinken möchte, sollte es sich selber mitbringen. Aber andere Getränke werden wir in einem gewissen Umfang wieder zur Auswahl haben. Wie beim letzten Mal wird Kaffee die gesamte Zeit zur Verfügung stehen, aber auch Wasser, Limo, Milch, Kakao. Wenn Interesse da ist, werden wir am Samstag abend Cocktails sprich Caipirinha für die Erwachsenen machen. Dafür muß dann aber eine Kleinigkeit zusätzlich bezahlt werden. Nachdem beim letzten Treffen kaum Bier getrunken wurde, werden wir ein wenig bereit stehen haben, was wir aber einem edlen Spender zu verdanken haben. Es wird sicher nicht so viel werden, dass es für ein Besäufnis ausreicht, was wir ja auch nicht geplant haben. Ausserdem sollen am nächsten Tag alle Leute sicher wieder nach Hause kommen.

Nach Hause kommen ist das Stichwort für meine letzte Frage. Wann endet die Veranstaltung?
Wir werden am Sonntag noch die Zeit haben, ordentlich zu frühstücken. Aber es kann durchaus passieren, dass ab Mittags schon die nächste Gruppe anreist und wir müssen daher die Häuser um 11 Uhr zurück geben. Also auch für alle Zeit genug, gemütlich nach Hause zu reisen. Wir sollten uns daher so einrichten, dass wir um 11 Uhr abreisebereit sind, was aber nicht sagt, dass wir dann auch sofort abhauen müssen. Wer mag, kann dann gerne noch etwas auf dem Gelände bleiben. Vielleicht gibt es dann ja auch noch die eine oder andere Erzählrunde und es wird dann noch etwas später. Die Häuser stehen uns dann aber nicht mehr zur Verfügung.

Vielen Dank für die Zeit und für die ausführlichen Informationen über den aktuellen Stand zum Tankitreffen. Es wird bestimmt wieder eine tolle Veranstaltung. Wie ich gehört habe, haben sich jetzt schon einige Leute für das darauf folgende Wochenende beim Tanzfest in Rudolstadt verabredet. Auch eine schöne Sache.
Ich danke auch für das Interview und muß zugeben, dass ich auch plane, nach Rudolstadt zum Tanki Treffen Nachtreffen zu fahren und dort den einen oder die andere Spieler/in zu treffen.

Anmeldeschluß ist der 31.5.2014